Sonntag, 2. März 2014

Geburtstagskuchen TO GO

Huhuuuu!!!!!

Jaaaa, ich weiß, ich habe ganz lange nichts von mir hören lassen.
Ich gebe zu, sehr lange.
Das heißt nicht, dass ich nicht fleißig war bloß, dass der Urlaub sich auch auf meinen kleinen Blog ausgewirkt hat und dass ein kleiner Blogurlaub- länger als gedacht -draus geworden ist.

Ein wenig auftanken tut hin und wieder gut und der Urlaub war wirklich wunderwunderschön.

Die paar Tage hatten auch einen Grund, denn ein runder Geburtstag stand an...nein, nicht meiner :-)
Auch wenn man im Urlaub ist und nicht daheim, finde ich, darf an einem solchen Tag ein Törtchen nicht fehlen.

Ich habe mich für ein Törtchen "TO GO" entschieden, natürlich denke ich an die Omi, die, wie meine Schwester erzählte, beim Bäcker stand und "Einmal Kaffe TOGO" bestellt und sich alle sehr verwundert angucken....das hätte bei mir auch Premiere...
Meinen TO GO und seine Zutaten (und nicht die von TOGO) hatte ich vor der Reise schon besorgt:


Einmal ganz tolle Oblaten und Nutella. Das Geburtstagskind steht total auf Nutella.
Wie passend, oder?

Am großen Tag habe ich ganz easy peasy Oblaten mit Nutella bestrichen und gestapelt und gestapelt  und gestapelt.
Das Endergebnis sah dann so aus.....und ein großer Schreck, als die Zahlen auf das Törtchen kamen, nicht etwa weil die erste Zahl die Reise mit Blessuren überstanden hat, sondern vielmehr....die Anzahl der Jahre...aber hey....ich betone...war ja nicht mein Geburtstag....



Na, dafür dass es schnell gehen musste, dafür, dass nicht gebacken wurde, und dafür, dass jede Menge Nutella ganz schön klebrig sein kann....geht es, meine ich. Man muss ja auch sagen (nur um das Geburtstagskind zu ärgern), mit 40 können schon mal Blessuren und Lackschäden auftreten, da muss man doch auch bei der Torte augenzwinkernd erhlich bleiben, oder?




Geschmeckt hat das ganze seeeeehr schokoladig, allerdings sehr nach diesen goldenen Kugeln...den Rochers.
Nächstes Mal...und es wird bestimmt noch eines geben...werde ich noch Haselnüsse untermengen, dann schmeckt jeder Bissen (fast) so, wie ein Biss in die goldenen Kügelchen.


Also, bis zum nächsten Mal ....ganz sicher ganz bald!!

Silvia

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch ans Geburtstagskind :) Da habt Ihr es Euch ja schmecklen lassen mit der tollen Torte, die gab es bei uns neulich auch auf einem Kindergeburtstag auf dem wir eingeladen waren :)
    Ich hab sie mir auch schon für Lyans 1. Geburtstag gemerkt, denn sie ist echt suuuuuper lecker und soooo schön einfach! :)
    Glg und fühl Dich gedrückt,
    Merle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Merle!!!! Und jaaaa....geschmeckt hats furchtbar lecker!!!!
      GLG zurück!!!
      Silvia

      Löschen