Sonntag, 12. August 2012

Giant Cupcake



Oder: es geht nicht immer alles so, wie man will


Hallo zusammen!

Kleine Frage: Was ist das?




Naaaa ein Riesencupcake oder Giant Cupcake- gebacken für ein liebes Geburtstagskind!



Dabei musste ich feststellen, dass nicht immer alles so funktioniert, wie ich will:
Ergo habe ich zum ersten Mal versucht einen Kuchen nicht mit Ganache, sondern mit Marmelade einzustreichen. Das hat nicht wirklich gut funktioniert, dazu kam, dass der Fondant an mehreren Stellen gerissen ist. So musste ich „improvisieren“.



Hoffe dem Geburtstagskind hat er dennoch gefallen.
Der Kuchen ist nach dem Wunderrezept gebacken, eines meiner Lieblings- bzw. Standartrezepte.
Dazu kam für den oberen Teil eine Prise „Pink“ und für den unteren Teil eine Prise „Dusky Pink“, denn wenn das Geburtstagskind auf pink steht, soll es auch pink bekommen- selbst beim Kuchen!!

Um ein Stück vom Wunderrezept auf eurem TELLER zu bekommen braucht ihr:

4 Eier
200 g Zucker
300g Mehl
200ml Öl
200ml Flüssigkeit (Saft, Milch, Schokolikör….)
1 Päckchen Backpulver

Eier und Zucker schaumig schlagen.
Backpulver zum Mehl.
Nun abwechselnd Mehl und Öl und Flüssigkeit (ich schütte der Einfachheit halber Öl und Flüssigkeit zusammen, messe es auch zusammen in einem Becher ab, dann habe ich zudem auch Schälchen weniger zu spülen).

Dann den Kuchen bei 180° für 45-50 Min (je nach Ofen, ist unglaublich, aber wahr, ich habe schon öfters die Erfahrung gemacht, dass jeder Ofen anders backt) im Ofen backen.
Stäbchenprobe nicht vergessen!

Toll an dem Kuchen ist, dass man eine relativ übersichtliche Zutatenliste hat und dennoch flexibel ist, denn die freie Auswahl an Flüssigkeit lässt der Phantasie und den Geschmacksnerven freien Lauf.

Wünsche Euch noch einen schönen Abend!
Silvia


Kommentare:

  1. Du scheinst ein Improvisationstalent zu sein - der Cupcake sieht toll aus!

    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Nina...naaaa, das mit dem Improvisieren ist immer Glücksache....irgendwann bin ich ne gaaanz große:-)
    Jetzt muss ich erst mal auf Deinem Blog nachsehen....da stand grad was verführerisches von Kaffee- Marsala.....:-)
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Ich denke 'ne ganz Große biste jetzt schon !!!!

    AntwortenLöschen
  4. Antworten
    1. Bin leider zu spät gekommen , War alles schon weggefuttert .
      Beim nächsten Mal bin ich eher da . So etwas werde ich nicht noch mal verpassen . :-)

      Löschen
    2. Wie, schon alles aufgefuttert...gibts ja gar nicht, so klein war sie schließlich auch nicht...hmmmmm.....wann ist denn der nächste Geburtstag? Das müssen wir doch mal festhalten :-)
      ...aber Marmelade ist gaaaanz viel da!!
      LG Silvia

      Löschen
  5. Hallo Silvia, ich habe den Kinderschuh Award verliehen bekommen und möchte ihn gerne an dich weitergeben, weil ich deinen Blog toll finde. Mehr dazu findest du hier http://tortenelfe.blogspot.de/2012/08/und-noch-ein-award.html

    LG Marina

    AntwortenLöschen
  6. Huuuiiiii, Marina, das ist sooooo lieb, Danke!! Dann muss ich gleich mal bei Dir reinschauen :-)
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  7. Hola!!
    Gracias por tu visita :) Así he podido conocerte, tienes recetas riquísimas!!
    Este cupcake gigante es precioso, me ha gustado mucho muchísimo, seguro que el cumpleañero quedó encantado :)

    Besos!!

    AntwortenLöschen
  8. Gracias Rebeca y bienvenido!!!!!
    Si, el cumpleanero quedo encantado :-)
    Espero hasta muyyyyyyy pronto!!
    Un abrazo, Silvia

    AntwortenLöschen