Donnerstag, 31. Mai 2012

Was ist klein, rot und rund und schwuuups in Deinem Mund?

oder: Was macht man, wenn man Besuch bekommt und spontaaaaaan (hahaha) seine eigens aufgestellte TO-DO-LISTE abarbeiten möchte?!!!
Ich schwankte so zwischen: Cake Pops, Vanillewaffeln mit Kirschen, Cake Pops, Hi-Hat-Cupcakes, Cake Pops ständig hin und her und, jaaa, Überraschung:

Auf unseren KuchenTELLER landeten 

CAKE POPS


Sie wurden auch  verputzt und ich glaube, dem kleinen Wirbelwind hat es auch gut geschmeckt. Wenn man von dem roooooten Zuckerschnütchen auf das Geschmackserlebnis schließen kann, würd ich sagen: Volltreffer!

Cake Pops sind zwar in aller Munde (im wahrsten Sinne des Wortes), aber viele- so habe ich gemerkt- kennen den "Kuchentrend" aus den USA (noch) nicht, den die Bloggerin Bakerella erfand und nun auf der ganzen Welt den Einzug in die Küchen feiert.
Die Basis ist ein Kuchenteig, der fertig gebacken zerbröselt und mit "frosting" vermengt wird, sodass eine homogene Masse entsteht. Danach werden Bällchen geformt, welche dann für 15-30 Minden in die Gefriertruhe "wandern".
Zwischenzeitlich wird der Guss zubereitet- in der Klassischen Form mit Cany Melts, alternativ mit Schokolade. Nachdem diese geschmolzen sind und die Bällchen aus der Kühlung genommen wurden, werden -klassischer Weise- Lolipop Stiele; alternativ Schaschlikspieße in die geschmolzene Masse gedippt und die Bällchen "aufgespießt". Dann kann der ganze Cake Pop mit Glasur überzogen werden.

Schmeckt lecker und ist in der Gestaltung absolut frei, man braucht es nicht bei Bällchen lassen, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt......








Meinen Kuchen habe ich mit Erdbeermarmelade (für den Wirbelwind) und Frischkäse und Espresso "verfeinert"....letztere waren meine Favoriten.



Yammmmmi!!!!!
Schönen Abend noch, Silvia!

Kommentare:

  1. Liebe Silvia

    Die Deko der Cakepops sind einfach wunderschön und vor allem witzig. Du hast ab sofort einen neuen Fan von Deinem Blog.

    Ganz liebe Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra!
    Das freut mich riesig, dass sie Dir gefallen!!! Ganz liebe Grüße zurück!!! Silvia

    AntwortenLöschen