Sonntag, 13. Mai 2012

Mama

Natürlich habe ich zum Muttertag eine Torte für meine Mama gemacht.

Sie hat mir den letzten Nerv geraubt ( - die Torte, aber meine Mama kann das durchaus ohne große Anstrengungen auch :-) )...der Fondant ist gerissen, die Deko nicht so, wie ich es mir eigentlich vorgestellt habe, zwei Böden gebrochen...aber ich habe alles so gut es ging wieder zusammengeflickt......ob es da Parallelen gibt, die meiner Mama bekannt vorkommen???

Aber eigentlich, und das ist das WICHTIGSTE, soll sie (die Torte) sagen:

MAMA, ich hab Dich lieb!



Mal schauen, ob ich ein Foto vom TELLER und der Innenansicht der Torte machen kann.

Allen, besonders den Mamis, ohne die die Welt nur halb so schön wäre: Einen schönen Sonntag!

Meine Torte und ich, wir machen uns jetzt auf den Weg :-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen